26.02.02 06:22 Uhr
 241
 

Schröders Wahlversprechen: Bezahlbare Gesundheit gescheitert

Spiegel geht in seiner Serie um die 9 Wahlversprechen der SPD nun auf die versprochene 'Bezahlbare Gesundheit' und die damit zusammenhängende Gesundheitreform ein. Auch hier ist die Regierungsbilanz eher durchwachsen.

Zwar wurde das Krankenhaus Notopfer gestrichen und für Jugendliche der Zahnersatz eingeführt, es besteht aber bis heute dringender Reformstau, den weder Andrea Fischer am Anfang, noch Ulla Schmidt am Ende der Regierungszeit abbauen werden.

Nachdem es sich Fischer mit den Lobbyisten verdorben hatte, ging Ulla Schmidt auf 'Schmusekurs' mit Ärzten und der Pharmaindustrie. Das Ergebnis war, dass Ärzte heute nicht mehr für Medikamentenkosten haften, wodurch die Kosten erneut explodieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesundheit, Wahlversprechen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?