26.02.02 06:22 Uhr
 241
 

Schröders Wahlversprechen: Bezahlbare Gesundheit gescheitert

Spiegel geht in seiner Serie um die 9 Wahlversprechen der SPD nun auf die versprochene 'Bezahlbare Gesundheit' und die damit zusammenhängende Gesundheitreform ein. Auch hier ist die Regierungsbilanz eher durchwachsen.

Zwar wurde das Krankenhaus Notopfer gestrichen und für Jugendliche der Zahnersatz eingeführt, es besteht aber bis heute dringender Reformstau, den weder Andrea Fischer am Anfang, noch Ulla Schmidt am Ende der Regierungszeit abbauen werden.

Nachdem es sich Fischer mit den Lobbyisten verdorben hatte, ging Ulla Schmidt auf 'Schmusekurs' mit Ärzten und der Pharmaindustrie. Das Ergebnis war, dass Ärzte heute nicht mehr für Medikamentenkosten haften, wodurch die Kosten erneut explodieren.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesundheit, Wahlversprechen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?