25.02.02 20:57 Uhr
 31
 

SS-Mann Julius Viel erlag Krebsleiden

Im Alter von 84 Jahren verstarb in Wangen heute der ehemalige SS-Untersturmführer Julius Viel, der noch bis letzte Woche wegen seiner Kriegsverbrechen in Haft saß.

Erst im letzten Jahr war Julius Viel von einem Gericht für Schuldig befunden worden, im Jahre 1945 mindestens sieben Jüdische Gefangene im Konzentrationslager Theresienstadt ermordet zu haben.

Schon 1964 lief gegen den SS-Mann eine Ermittlung wegen der Vorfälle im KZ, jedoch wurden diese damals wegen Beweismangel eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Krebs, SS
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt
Italien: Flüchtlinge helfen bei Suche nach Überlebenden in Hotel nach Lawine
Cem Özdemir wird ultranationalistischen türkischstämmigen Taxifahrern bedroht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?