25.02.02 19:52 Uhr
 326
 

Neue Erkenntnisse bei BSE: Nur das Futter überträgt die Krankheit

In England wurde eine Studie durchgeführt, bei der Muttertiere und ihre Kälber auf BSE überprüft wurden. Auch wenn diese BSE-erkrankt waren, waren die neugeborenen Kälber nicht infiziert.

Diese Erkenntnis wird es England ermöglichen, den Export von Rinder-Embryonen wieder aufzunehmen. Denn diese Exporte sind neben denen von Rindern bis zur Stunde noch verboten.

Natürlich muss trotz allem noch verstärkt geprüft werden, mit welchen Viehfutter-Bestandteilen diese Tiere herangefüttert wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankheit, Erkenntnis, Futter
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN