25.02.02 18:44 Uhr
 90
 

Abi-Party endet mit Messerstecherei

Eine Abiparty in einer Disco auf St. Pauli fand in der gestrigen Nacht ein trauriges Ende. Vermutlich kam es zu einem Streit unter ausländischen Gästen, in dessen Verlauf einer der Beteiligten (18) wild mit einem Messer um sich stach.

Hierbei gab es fünf Verletzte. Ein Opfer erwischte es besonders schwer. Er schwebt trotz Notoperation noch immer in Lebensgefahr. Der mutmaßliche polizeibekannte Täter wurde am Mittag verhaftet. Er gab zu, am Tatort gewesen zu sein.

Hierbei handelt es sich um die ehemalige Nobeldisco 'J's'. Diese geriet vor etwa zwei Jahren in die Schlagzeilen, als ein türkischer Gast ein Handgranate zündete. Damals gab es neun zum Teil schwer Verletzte.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Party, Messe, Messer, Messerstecherei, Messerstecher, Abi
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?