25.02.02 18:43 Uhr
 20
 

Mindestens zehn Israelis wurden bei einem Anschlag verletzt

Bei einem Anschlag in Nord-Jerusalem wurden mindestens zehn Menschen verletzt. Zwei Attentäter schossen an einer Bushaltestelle auf die dort wartenden Menschen. Bei den Attentätern handelt es sich um zwei Palästinenser.

Einer der Attentäter ist bei dem Anschlag ums Leben gekommen, er wurde erschossen während dem anderen die Flucht gelang. Radio Israel meldete, dass der Zustand von fünf Verletzten ernst sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Anschlag
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?