25.02.02 18:03 Uhr
 3
 

Beiersdorf will Dividende für 2001 anheben

Die Beiersdorf AG teilte mit, dass der Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2001 nach HGB 155 Mio. Euro betrug nach 100 Mio. Euro im Vorjahr. Der Jahresüberschuss des Konzerns nach IAS betrug 285 Mio. Euro nach 226 Mio. Euro im Vorjahr. Der Umsatz belief sich auf 4,54 Mrd. Euro nach 4,12 Mrd. Euro im Vorjahr. Das EBIT-Ergebnis des Konzerns lag bei 466 Mio. Euro nach 389 Mio. Euro im Vorjahr.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wird der Vorstand den Vorschlag unterbreiten, durch die Hauptversammlung am 4. Juni 2002 die Dividende von 1,00 Euro pro Aktie für 2000 auf 1,30 Euro pro Aktie für das abgelaufene Geschäftsjahr 2001 zu erhöhen.

Die Aktie von Beiersdorf gewinnt aktuell 0,16 Prozent auf 128,50 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 2001, Dividende
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
United Airlines: Passagiere, die Platz freigeben, bekommen bis zu 10.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Kriminalitätsbericht: Verbrechen werden meistens von Männern begangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?