25.02.02 17:05 Uhr
 95
 

4985 Kilometer-Reise zum Rasenmähen

Der zwölfjährige Ryan Tripp aus Baever/Utah legte 4985 km auf seinem Rasenmäher zurück, weil er den Rasen des Weißen Hauses in Washington mähen wollten.

42 Tage brauchte er für diese Reise, um dann vor dem Tor des Weißen Hauses abgewiesen zu werden, allerdings durfte er dann den Rasen vor dem Capitol mähen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheetah83
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Reise, Kilometer, Rasen
Quelle: www.kurios.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Frankreich: Präsidenten-Hund pinkelt vor laufenden Kameras an Élysée-Kamin
Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?