25.02.02 16:26 Uhr
 148
 

Die günstigsten Internet-Kosten für Wenig-, Mittel- und Vielsurfer

Die Zeitschrift 'Connect' hat in ihrer neuesten Ausgabe aktuellste Preisvergleiche der Internet-Anbieter veröffentlicht. Dabei muss von drei Kriterien ausgegangen werden, da die Online-Häufigkeit des Nutzers eine entscheidende Rolle spielt.

Die günstigsten in ihrer jeweiligen Kategorie: Für die Wenig-Surfer, das heißt fünf Stunden im Monat, verlangt Arcor mit dem 'Tarif Easy' nur 3,17 Euro. Der Normal-Surfer mit 20 Stunden online im Monat ist auch bei Arcor gut aufgehoben.

Die 20 Stunden kosten beim Tarif 'Arcor Power' 11,96 Euro. T-online kommt hier mit 14,80 Euro auf den 5.Platz. AOL nur auf dem 9. mit 26,04 Euro.
Der Viel-Surfer mit 50 Stunden könnte Tiscali nutzen, der DSL-500 Tarif kostet im Monat 20,14 Euro.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Kosten, Mittel
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?