25.02.02 15:53 Uhr
 191
 

Seekabelnetz- Mit 15 Gigabit/s am Palmenstrand surfen

Durch ein Betreiberkonsortium, deren mehrheitlichen Besitz die New World Network hat, ist nun ein Seekabelnetz namens ARCOS in der Karibik in Betrieb genommen worden.


Insgesamt sind 24 Knotenpunkte in 15 verschiedenen Ländern verbunden.
Die Netzstruktur von mehr als 8600 Kilometern erstreckt sich durch die gesamte karibische See.
15 Gigabit/s beträgt die Kapazität auf dem ersten Faserpaar.

Man denkt aber über einen Ausbau auf 80 Gigabit/s oder 1 Terabit/s nach.
Um einen Ausfall des Netzes zu verhindern, überwachen zwei Operationszentren den Betrieb.
Eines in Miami und das andere in Curacao.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Palme, Gigabit
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?