25.02.02 15:28 Uhr
 273
 

ELSA stellt Insolvenzantrag, Aktie -41 Prozent

Die ELSA AG gab am Montag bekannt, dass sie heute beim zuständigen Amtsgericht Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft gestellt hat.

Die von Mitgliedern eines Bankensicherungspools eingeräumten Kreditlinien wurden bereits zum 15.02.2002 gekündigt und fällig gestellt. Die Rückzahlung der fällig gestellten Forderungen ist dem Unternehmen nicht möglich und Kontoverfügungen werden nicht mehr zugelassen. Der Forderung nach Stundung der Rückzahlung und weiterer Verfügung über die Konten ist der Bankenpool bis heute nicht nachgekommen. Da so innerhalb der verbleibenden Zeit bis zum Ablauf der vom Gesetz vorgesehenen Frist von drei Wochen ein erfolgreicher Abschluss der mit einem Investor begonnenen Verhandlungen nicht umsetzbar ist, folgte nun der Insolvenzantrag.

Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass im Fall einer Nichtfortsetzung des Unternehmens aufgrund der dann anzusetzenden abweichenden Bewertungsansätze beim Umlauf- und Beteiligungsvermögen von einer Überschuldung der Gesellschaft auszugehen ist.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?