25.02.02 14:04 Uhr
 114
 

NGST soll 2009 das Hubble Weltraumteleskop ablösen

Bereits seit zwölf Jahren ist nun das Hubble Weltraumteleskop im All, aber schon seit einigen Jahren denken die Wissenschaftler über ein neues nach. Im Jahre 2009 wird es dann soweit sein.

Bis das neue Teleskop 'Next Generation Space Telescope' aber soweit ist, wird Hubble ein wenig nachgerüstet. Ein neues Sonnensegel und eine bessere Digitalkamera sollen angebracht werden.

Das neue Teleskop wird mit geschätzten Kosten von 1,5 Milliarden Euro zu Buche schlagen


WebReporter: lexxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Hubble, Weltraumteleskop
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?