25.02.02 13:43 Uhr
 504
 

Mann hatte Natter in der Hose und fuhr Schlangenlinien

Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr mit Schlangenlinien durch Göttingen. Den anderen Autofahrern fiel der Mann aufgrund seines Fahrstils sofort auf.

Daraufhin wurde er von der Polizei festgenommen, da man dachte, dass der 21-Jährige betrunken sei, doch dafür gab es bei der Kontrolle keine Anzeichen.

Der Mann erklärte aber, dass er gerade mit seiner Natter auf dem Weg zum Tierarzt sei und da es die 60 Zentimeter lange ungiftige Schlange warm mag, hat er sie in seine Hosentasche gelassen.


ANZEIGE  
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mann, Schlange, Hose
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?