25.02.02 13:31 Uhr
 5.617
 

Lidl entschuldigt sich bei enttäuschten Kunden

Nachdem letzten Donnerstag viele Kunden leer ausgingen, als sie sich bei Lidl eine günstige Grafikkarte mitsamt 3D-Brille für 15 € kaufen wollten, hat sich Lidl nun mit einem Schreiben bei den Kunden entschuldigt.

Lidl gab ferner zu, nur wenige Grafikkarten-Sets im Angebot gehabt zu haben und gesteht 'Wir haben einen Fehler gemacht.'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, Lidl
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?