25.02.02 13:28 Uhr
 22
 

Vereinspräsident will Daum in Istanbul halten

Serdar Bilgili, der Präsident von Besiktas Istanbul, will für einen weiteren Verbleib von Christoph Daum in Istanbul eintreten. Einen neuen 3-Jahresvertrag soll Daum im Falle der Wiederwahl des Präsidenten erhalten.

Zur Zeit verantwortet sich Daum vor dem Koblenzer Landgericht wegen seines Kokainmissbrauchs. Er selber äußerte sich eher verhalten zu den Aussagen aus Istanbul. Daum will kein Wahlkampfhelfer für einen Präsidenten sein, der kurz vor der Wahl steht.

Besiktas Istanbul, der türkische Ex-Meister, steht nach diesem Wochenende auf Platz 2 der Tabelle. Der Stadtrivale Galatasaray Istanbul führt vor Besiktas die Tabelle mit 3 Punkten Vorsprung an.