25.02.02 12:32 Uhr
 154
 

Jeder zehnte Österreicher schwer depressiv

800.000 der 8 Millionen österreichischen Einwohner sind schwer depressiv. Laut einer Studie richtet die Depression mehr wirtschaftlichen Schaden an als z.B. Krankheiten wie Aids oder Krebs.

Leider wird dieses Problem auch in der heutigen Zeit noch häufig ignoriert. Schätzungen zufolge gibt es in jeder österreichischen Familie ein Mitglied, das zumindest an einer leichten Depression leidet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lexxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Österreich
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um