25.02.02 12:16 Uhr
 23
 

SAP: Konzentration auf Übernahmen von kleineren Firmen

Der Walldorfer-Softwarehersteller SAP will derzeit keine größeren Akquisition durchführen, vielmehr wolle man sich auf Übernahmen von kleineren Firmen konzentrieren. Dies sagte SAP-Chef Hasso Plattner in einem Interview mit dem Handelsblatt.

Man schaue eher auf kleine Firmen und mögliche Beteiligungen, nicht auf die großen Anbieter, wird Plattner in der aktuellen Montag-Ausgabe der Zeitung zitiert. Selbstverständlich seien viele Unternehmen zurzeit günstig zu haben, was auch mit einem massivem Bewertungsproblem im Technologiesektor zusammenhänge, so der CEO weiter.

Des Weiteren sagte Plattner der Zeitung, man wolle seinen Umsatz im laufenden Geschäftsjahr um rund 15 Prozent steigern und die operative Marge um mindestens fünf Prozent anheben. Noch im vergangenen Geschäftsjahr hatten die Walldorfer einen Umsatz von 7,34 Mrd. Euro erzielt und beim operativen Ergebnis eine Marge von 20 Prozent erreicht.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, SAP, Konzentration
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?