25.02.02 11:46 Uhr
 5
 

Lufthansa: Streik bei CityLine abgewendet

Lufthansa CityLine und die Vereinigung Cockpit haben in intensiven Gesprächen eine Einigung zu einem neuen Vergütungstarifvertrag erzielt.Damit sei nun der drohende Pilotenstreik abgewendet, so eine Mitteilung der Deutschen Lufthansa am Montag.

Der Tarifabschluss liege in einem für Lufthansa CityLine wirtschaftlich vertretbaren Rahmen und sehe für die 663 Piloten des Unternehmens differenzierte Verbesserungen in der Vergütungsstruktur vor. Der neue Vergütungstarifvertrag habe - vorbehaltlich der Zustimmung der gewerkschaftlich organisierten CityLine Piloten - eine Laufzeit von 36 Monaten und umfasse den Zeitraum ab dem 1. Juli 2001 bis zum 30. Juni 2004.

Die Verhandlungen waren im September wegen der Terroranschläge in den USA unterbrochen und im Januar dieses Jahres wieder aufgenommen worden. Den wirtschaftlichen Entwicklungen in der Luftfahrtbranche nach dem 11. September wurde bei dem Abschluss Rechnung getragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streik, Lufthansa
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?