25.02.02 08:30 Uhr
 753
 

Spanien: 14-Jährige zeigt Mutter an: „Sie wollte mich verkaufen“

Almeria: Ein 14-jähriges marokkanisches Mädchen hat bei der Nationalpolizei von Almeria Strafanzeige gegen ihre eigene Mutter erstattet. Den Beamten erklärte sie: „Sie wollte mich verkaufen“.

Wie aus dem Polizeiprotokoll hervorgeht, hatte die Mutter des in Spanien geborenen Mädchens bereits einen Preis von 150.000 Euro ausgehandelt. Ein Landsmann wollte das Mädchen als Zweitfrau mit nach Marokko nehmen.

Die Mutter ist Witwe und lebt seit Jahren in Spanien. Im Verhör gab sie zu Protokoll, dass es etwas ganz normales sei die Tochter zu veräußern, denn die gehöre ja schließlich ihr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Spanien, 14
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?