24.02.02 18:35 Uhr
 148
 

F1: Minardi holt "Pole Position" in Melbourne

Das Minardi Team hat sich die erste 'Pole Position' des Jahres gesichert, auch wenn es dabei nur um die Ankunft in Melbourne handelt.

Der Teamchef, Paul Stoddart, flog seine Crew höchstpersönlich nach Australien.

Der Australier Marc Webber, Fahrer des Minardi-Teams, freut sich ganz besonders auf seinen Heim-Grand Prix.

Bei dem Verkauf von Fanartikeln ist aber nicht das Minardi-Team top, sondern Ferrari. Jedoch sind diese Artikel sehr teuer.

Ein einfaches Polo-Hemd aus dem aktuellen Ferrari-Sortiment kostet z.B. 120 Euro.

In Australien gibt es nur einen richtigen Fanartikelladen, mit Sitz in Melbourne. Dieser macht 50-60 % seines Umsatzes mit Ferrari-Artikeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pole, Melbourne, Pole Position
Quelle: www.f1total.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?