24.02.02 17:05 Uhr
 238
 

0,5% der "nämlichs" im Internet haben ein "h" zu viel

Wer nämlich mit h schreibt ist dämlich. Dieses Zitat spricht nicht gerade für die Intellegenz der Internetuser. Denn nach der Volltextsuche bei der Suchmaschine Fireball gibt es über 430 Treffer bei der Suche nach dem Wort 'nähmlich'.

Bei richtiger Schreibweise kommt man auf 102.375 Treffer, somit sind 0,5% aller 'nämlichs' falsch geschrieben.

Auch das Wort 'widerspiegeln' wird zu 17% mit 'ie' geschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheetah83
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.kurios.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?