24.02.02 15:06 Uhr
 1.114
 

Priester gewann bei Big Brother und wurde suspendiert

Ein australischer Priester ist nach seinem Big-Brother-Auftritt für 1/2 Jahr von seinem Amt in der Katholischen Kirche suspendiert worden. Für einen Radiosender hatte sich der 37jährige in ein Gefängnis einsperren lassen.

Zuschauer konnten den Priester und weitere 7 Kandidaten über eine Kamera im Internet beobachten. Die Radiohörer wählten schließlich den Priester zum Sieger. Das Preisgeld will er an ein Obdachlosenheim in Sydney spenden


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Big Brother, Priester
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?