24.02.02 15:06 Uhr
 1.114
 

Priester gewann bei Big Brother und wurde suspendiert

Ein australischer Priester ist nach seinem Big-Brother-Auftritt für 1/2 Jahr von seinem Amt in der Katholischen Kirche suspendiert worden. Für einen Radiosender hatte sich der 37jährige in ein Gefängnis einsperren lassen.

Zuschauer konnten den Priester und weitere 7 Kandidaten über eine Kamera im Internet beobachten. Die Radiohörer wählten schließlich den Priester zum Sieger. Das Preisgeld will er an ein Obdachlosenheim in Sydney spenden


WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Big Brother, Priester
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?