24.02.02 15:00 Uhr
 1.495
 

InternetExplorer mit neuem Sicherheitsloch: "kritisch" laut Microsoft

Als 'kritisch' bezeichnet Microsoft selbst eine nun veröffentlichte neue Sicherheitslücke im InternetExplorer 5.0, 5.5 und 6.0.

Mit Hilfe von VBScript-Befehlen kann der Angreifer Einsicht in die auf dem Rechner des Surfers befindlichen Dateien erhalten.

Microsoft selbst spricht von einer 'inkorrekten' Behandlung der VBScript-Befehle. Demnach ist es möglich mit Hilfe unsichtbarer Frames Zugang zu anderen Webseiten sowie zu lokalen Dateien zu erhalten. Die Dateien vom Browser angezeigt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Microsoft, Sicherheit, Sicherheitslücke, Explorer
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?