24.02.02 14:11 Uhr
 456
 

Schlafen nach dem Training steigert die Leistung

Was beim Lernen schon lange bekannt ist, scheint auch bei der Erlernung von Bewegungsabläufen zu zu treffen.<br>
Lernt jemand eine neue Bewegungskombination, z. B. beim Tanzen oder Kampfsport, so beherrscht er sich oft nicht nach der Übungsstunde.

Schläft der Trainierende aber kurz nach der Übungsstunde, kann er die Kombination häufig am nächsten Tag.<br>
Eine Untersuchung ergab, das Schlafen nach der Übung eine Leistungssteigerung von ca. 20% ausmacht.

Dies ist für Leistungsportler besonders wichtig, da hier die Meinung vorherrscht, dass der Schlaf vor dem Training wichtiger sei, als danach.
Stimmen die Ergebnisse der Studie, sollten Leistungsportler den Fokus auf Schlaf nach dem Training legen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Training, Schlaf, Leistung, Schlafen
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?