24.02.02 13:58 Uhr
 27
 

Kommunikation am Arbeitsplatz in Abhängigkeit zur Arbeitsumgebung

Nach einer amerikanischen Studie sind sogenannte offenen Büros die günstigste Form der Arbeitsplatzgestaltung. Diese Form der Bürogestaltung bietet demnach mehrere Vorteile. Sie ist kostengünstig, steigert das Teamgefühl und fördert die Kommunikation.

Am schlechtesten kamen in der Studie Großraumbüros weg, die Stellwände um Arbeitsplätze haben. Diese Stellwände bieten nur einen Sichtschutz, der Schall dringt jedoch weiter ungehindert durch. Noch dazu verhindern die Wände die Kommunikation.

Bei der Befragung von Mitarbeitern gaben die Jüngeren an, keine Probleme mit der Konzentration in einem offenen Büro zu haben, während den Älteren dies schwer fällt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsplatz, Abhängigkeit, Kommunikation
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?