24.02.02 12:56 Uhr
 29
 

Olympia: Machtwort aus Moskau - Russland doch bei Schlußfeier dabei

Nachdem in den letzten Tagen die Emotionen in Russland aufgrund angenommener Benachteiligung der Athleten bei Olympia kochten, hat nun der russische Regierungschef Putin ein Machtwort gesprochen.

Die Sportler wurden aufgefordert, an der Abschlußfeier in Salt Lake City definitiv teilzunehmen. Damit ist eine, vom russischen Parlament ausgesprochene Empfehlung die Feier zu boykottieren vom Tisch.

Zu den Auseinandersetzungen mit dem IOC kam es, weil man im russischen Team die Entscheidungen über den Ausschluss der Skilanglauf-Damen und die Schiedrichterentscheidungen im Eishockey für Benachteiligungen hielt.


WebReporter: blablanews
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Russland, Olympia, Olymp, Moskau, Macht
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?