24.02.02 11:58 Uhr
 35
 

Silber und 2mal Bronze für Deutschland beim Winter-Triathlon

Bei den in Buffon ausgetragenen Weltmeisterschaften im Winter-Triathlon waren die deutschen Starter Sigrid Lang, Gabi Pauli und Benjamin Sonntag erfolgreich.

Sigrid Lang gewann mit einer Zeit von 1 Stunde und 47 Minuten die Silbermedaille vor Gabi Pauli mit einer Zeit von 1 Stunde und 50 Minuten, welche Bronze gewann. Marianne Vlasfeld aus Holland gewann die Goldmedaille.

Ebenfalls Bronze ging an Benjamin Sonntag mit einer Zeit von 1 Stunde und 37 Minuten. Im Männer-Triathlon gewann Marc Ruhe aus Liechtenstein Gold und Christoph Mauch, ein Schweizer, bekam die Silbermedaille.


WebReporter: Yojo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Winter, Silber, Bronze, Triathlon
Quelle: relaunch.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?