24.02.02 10:04 Uhr
 18
 

EU-Kommission: Ministererlaubnis für E.ON/Ruhrgas Fusion ist schlecht für Wettbewerb

Die EU Kommission hat die Pläne der Bundesregierung zur Ministererlaubnis für die Fusion der Ruhrgas AG und E.ON scharf kritisiert.

Demnach würde die Wettbewerbspolitik stark unglaubwürdig und die Fusion wäre auch nicht hilfreich.

Das Kartellamt hatte die Fusion bereits untersagt, weswegen nun E.ON eine Ministererlaubnis zur Fusion gefordert hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Minister, Wettbewerb, Fusion, Kommission, EU-Kommission
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?