24.02.02 09:20 Uhr
 24
 

Wetterchaos auf deutschen Straßen

Der Winter ist noch da. Die starken Schneefälle vom Wochenende vor allem im Osten und Norden Deutschlands haben für glatte Straßen und Überschwemmungen gesorgt. Nach den extremen Wetterwechseln gab es viele Verkehrsunfälle und mehrere Tote.

Das Tief 'Zarah' sorgt in Bayerischen Wald für heftigen Schneefall. In Ostdeutschland soll sich die Wetterlage etwas beruhigen. Alleine in Brandenburg krachte es rund 800 Mal. Es kamen mindestens 3 Menschen ums Leben. Nach Polizeiangaben wurden 90 verletzt.

An der Nordsee wurde durch eine Sturmflut 'Land unter' gemeldet. Der Hamburger Fischmarkt stand unter Wasser. Aber auch in den umliegenden Ländern trieb das Tief sein Unwesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: risseweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Straße, Wetter, Wette
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei wurde mit Steinen beworfen
Köln: Rocker-Bandido wegen Abzocke von Rentner festgenommen
Krautrock-Legende: "Can"-Schlagzeuger Jaki Liebezeit ist tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook sperrt russischen Staatssender RT.com
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Brexit-Befürworter und Trump-Fan Nigel Farage wird Kommentator bei Fox News


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?