24.02.02 09:20 Uhr
 24
 

Wetterchaos auf deutschen Straßen

Der Winter ist noch da. Die starken Schneefälle vom Wochenende vor allem im Osten und Norden Deutschlands haben für glatte Straßen und Überschwemmungen gesorgt. Nach den extremen Wetterwechseln gab es viele Verkehrsunfälle und mehrere Tote.

Das Tief 'Zarah' sorgt in Bayerischen Wald für heftigen Schneefall. In Ostdeutschland soll sich die Wetterlage etwas beruhigen. Alleine in Brandenburg krachte es rund 800 Mal. Es kamen mindestens 3 Menschen ums Leben. Nach Polizeiangaben wurden 90 verletzt.

An der Nordsee wurde durch eine Sturmflut 'Land unter' gemeldet. Der Hamburger Fischmarkt stand unter Wasser. Aber auch in den umliegenden Ländern trieb das Tief sein Unwesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: risseweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Straße, Wetter, Wette
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?