24.02.02 09:03 Uhr
 137
 

Lebensgefährlich verletzt - Sechsjähriger stürzt in Fahrstuhlschacht

Alicante: Die Feuerwehr der Provinzhauptstadt Alicante wurde gestern zu einem Einsatz gerufen, bei dem es galt ein Kleinkind aus einem Fahrstuhlschacht zu befreien.

Ein Sechsjähriger hatte im zweiten Stock eines Gebäudes den Fahrstuhl betreten wollen, nachdem sich die Tür geöffnet hatte. Statt in die Kabine, machte der Junge einen Schritt ins Leere und stürzte ab.

Wie es zu dem Fehler kommen konnte ist noch unklar. Normalerweise hätte sich die Tür wegen einer Sicherheitssperre nicht öffnen dürfen. Das Unfallopfer erlitt einen Schädelbasis- sowie diverse andere Brüche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Gefahr
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?