24.02.02 08:17 Uhr
 21
 

NBA: Jordans 37 Punkte reichen nicht gegen Miami aus

Trotz der 37 Punkte des NBA-Veteran Michael Jordans konnten die Washington Wizards einer 97:95 Niederlage gegen die Miami Heat nicht entgehen. Jordan erzielte 13 der 17 Punkte der Wizards im letzten Viertel.

Jordan erzielte ein 95:95 Unentschieden 19 Sekunden vor Schluss, konnte dann aber den im Gegenzug verwandelten Wurf von Brian Grant nicht mehr wett machen. Miami traff 41 von 79 Würfen, was einer Trefferquote von 52 Prozent gleicht.

Die besten Spieler bei Miami waren Eddie Jones mit 25 Punkten und Rod Strickland mit 18 Punkten und 14 Assists. Miami hat nunmehr 14 der letzten 19 Spiele gewonnen, davon acht der letzten elf Auswärtsspiele.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NBA, Punkt, Miami
Quelle: sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?