24.02.02 07:12 Uhr
 10
 

Ein betrunkener 30jähriger durchschoss Zimmertür - 28jähriger verletzt

Im Kreis Darmstadt-Dieburg hat ein Betrunkener mit seinem Revolver die Zimmertür seines Stiefsohns durchschossen. Dabei wurde ein 28-jähriger Mann getroffen, der zu Gast war. Sein 14 Jahre alter Stiefsohn und ein Freund des Stiefsohns blieben unverletzt.

Nun wird gerätselt, ob der 30-jährige Stiefvater absichtlich jemand treffen wollte. Die Kugel prallte vom Boden ab und traf dann erst den 28-jährigen Gast.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Trunkenheit, Zimmer
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neonazi-Gruppierungen bestätigen Teilnahme an G20-Demonstrationen
Thailand: Betrogene Ehefrau schmiert Geliebter ihres Mannes Chili in Vagina
Hamburg: Zoll stellt 3,8 Tonnen Kokain im Wert von 800 Millionen Euro sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?