23.02.02 23:53 Uhr
 209
 

"Hundert Mark Belohnung" - eine Band der besonderen Art

'Hundert Mark Belohnung' - ein ungewöhnlicher Name für eine Band. Und eine ungewöhnliche Band sowieso: die drei Jungs von HMB singen nämlich 'a capella', das heißt normalerweise ohne Instrumentenbegleitung.

Doch bei einigen Songs werden in einem alternativen Arrangement auch Gitarre oder Schlagzeug eingesetzt. Mittlerweile hat die Gruppe, die 1999 beim 17. Deutschen Bundesrock- und -popfestival den ersten Platz errang, ihre zweite CD herausgebracht.

Auf der Homepage der Gruppe gibt es neben Videos von den Auftritten natürlich auch Ausschnitte aus der CD. Die Texte der Songs sind ebenfalls abrufbar. Und neben den CDs gibt es inzwischen auch Fanartikel wie T-Shirts und Buttons.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Robot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Band, Art, Belohnung
Quelle: www.hundertmarkbelohnung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?