23.02.02 22:12 Uhr
 66
 

Neue Methode gegen Heuschnupfen

Zink - Der neue Wirkstoff gegen Heuschnupfen. Zink wird durch die Nahrung aufgenommen wie z.B durch Fleisch, Geflügel, Milch oder Eier.

Doch das sind Lebensmittel, die Allergiker oft meiden. Dadurch dass sie diese Lebensmittel nicht zu sich nehmen, kommt es zu Zinkmangel.

Hilfe geben zinkhaltige Präparate. Wichtig ist bei den zinkhaltigen Präparaten, dass die Zusammensetzung stimmt. Mit besserer Zusammensetzung könne die Wirksamkeit gesteigert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pullermatze
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Methode
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?