23.02.02 21:16 Uhr
 2.208
 

Olympia: Sex verkauft sich überraschend schlecht

Die Besucher von Olympia sind, entgegen der Erwartungen, viel zu wenig an käuflichem Sex interessiert. Einige der eigens für die Olympischen Spiele angereisten Prostituierten seien schon vorzeitig abgereist.

Die wenigen Olympia-Besucher, die diese Dienste in Anspruch nehmen, seien zudem auch noch ziemlich geizig. Einzig ein Goldmedallien-Gewinner, dessen Name nicht genannt wurde, ließ sich eine Stripperin kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sex, Olympia, Olymp
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?