23.02.02 20:39 Uhr
 162
 

Geheimnisvolle Zeichen auf geröteter Frauenhaut

Die Französische Künstlerin Natacha Lesueur stellt unter dem Namen 'Opticalifragilistic: Neue Fotografie' im Aldrich Museum in Ridgefield, Connecticut (USA) höchst ungewöhnliche Frauenakte aus.

Den dargestellten Frauen kann man nichts vom Gesicht ablesen – dafür umso mehr vom Rücken: Er wurde zuvor mit Japanischen, Hebräischen, Griechischen und anderen Zeichen markiert – mit einem hautrötenden Pflanzenwirkstoff.

Die daraus entstandenen schlichten Halbakte wirken durch die Schrift auf den Betrachter sehr endgültig. Er wird gezwungen, sich mit den Zeichen auseinanderzusetzen – ungeachtet dessen, ob sie etwas über die Frauen aussagen oder nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Geheimnis, Zeichen
Quelle: www.ctnow.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?