23.02.02 20:25 Uhr
 1.021
 

Deutsche leben immer mehr ohne Beziehungen

Rund 36 Prozent der Deutschen lebten 2000 alleine. Dafür gibt es nur noch zu rund 25 Prozent die Familie, wie wir sie kennen. Das sind knapp 5 Prozent weniger als noch 1991. Dafür gab es 2000 mehr unverheiratete Paare mit Kindern.

Enttäuschend ist, dass es knapp 1,2 Millionen kinderlose Ehepaare gibt. Kinderfeindlichkeit sei aber laut Soziologen kein Grund dafür.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: backcode222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Beziehung
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken
Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?