23.02.02 19:19 Uhr
 41
 

"Spiegel" zeigt schwerwiegende Mängel der deutschen BSE-Datenbank auf

Die deutschlandweite BSE-Datenbank ist offenbar äußerst mangelhaft, wie das Nachrichtenmagazin 'Spiegel' berichtet. Die seit 1999 bestehende Datenbank zeichnet den Lebenslauf aller deutschen Rinder auf.

Es gebe insbesondere Probleme in der Kooperation zwischen staatlichen Veterinärämtern und privaten Institutionen. Die EDV weise aber auch Schlachtungen auf, die noch gar nicht stattgefunden haben.

EU-Kontrolleure bemängelten außerdem die zu geringe Anzahl der Rinderkontrollen. Falls Deutschland die Mängel nicht behebt, stehen Kürzungen von mehreren Millionen Euro ins Haus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Daten, Mangel, Spiegel, Datenbank
Quelle: nachrichten.br-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?