23.02.02 19:09 Uhr
 2.588
 

Nichtrauchen wirkt wie Entzündung

Amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass das Immunsystem von Rauchern auf Nikotinentzug so reagiert, als hätte es eine Entzündung zu bekämpfen. Im Blut der Probanden fanden sie Botenstoffe, die von den Weißen Blutkörperchen stammen.

Diese Stoffe bewirken Muskelschmerzen und Heißhunger. Als Folgerung dieser Entdeckung könnte nun die Erkenntnis folgen, dass entzündungshemmende Medikamente den Prozess des Nichtraucher-Werdens unterstützen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entzündung
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ronaldo könnte bald heiraten
Donald Trump ernennt Amtseinführungstag zum "National Day of Patriotic Devotion"
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?