23.02.02 19:03 Uhr
 31
 

NRW-Ministerpräsident Clement freut sich über Transrapid-Gelder

Wolfgang Clement, NRW-Ministerpräsident der SPD, freut sich über die Entscheidung über die Aufteilung der Transrapid-Gelder (SSN berichtete).

Er bezeichnet die Aufteilung als 'sachlich angemessen', der Weg sei frei für eines der wichtigsten Zukunftsprodukte.

Anders allerdings die Beurteilung des bayerischen Wirtschaftsministers Otto Wiesheu:
Er nannte die Entscheidung unangemessen, da Bayern nur 550 Millionen erhält, NRW hingegen 1,7 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aCyberTaxi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Nordrhein-Westfalen, Minister, Ministerpräsident
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?