23.02.02 18:41 Uhr
 202
 

Formel1: Villeneuves Gedanken beim Opfer

In einer Woche ist es wieder soweit, die Formel 1 startet in die Saison 2002. Auch der Weltmeister von 1997 Jacques Villeneuve freut sich auf die neue Saison.

Wie er selbst sagt, ist sein BAR-Honda stark verbessert und er kann viel härter angreifen. Das will er auch gleich auf dem ersten Kurs, der ihm besonders gut liegt.

Allerdings sind Villeneuves Gedanken auch bei dem Opfer, das bei seinem schweren Crash mit Ralf Schumacher ums Leben kam und den Beteiligten, die verletzt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Opfer, Formel, Gedanke
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?