23.02.02 18:08 Uhr
 350
 

Pop-Musik hinter dem Mond - Song von Blur geht auf Weltraumtournee

Im Jahre 2003 wird die Ruhe auf dem Mars von der Britpop-Band Blur gestört. Zur Zeit arbeiten die Musiker an einem Musikstück, welches mit einer britischen Raumsonde ins All starten wird, so die Plattenfirma.

Der Song wird aus verschiedenen Teilen des Blur-Albums '13' und einem Remix des TV-Themas von 'Dr. Who' bestehen.
Sobald die Raumsonde (Beagle 2) auf dem Mars gelandet ist, wird die Musik als Signal zur Erde zurückgestrahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Song, Weltraum, Mond, Pop
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf
Scarlett Johansson verprügelte während Dreharbeiten einen Stuntman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?