23.02.02 15:27 Uhr
 8
 

Tysons Lizenzentzug für Nevada wird neu entschieden

Mike Tysons Lizenzentzug für den US Bundesstaat Nevada wird neu verhandelt werden, dies teilte eines der damaligen Kommisionmitglieder, Dr. Tony Aloma, nun mit.

Die Neuverhandlung sei möglich geworden, weil sich die Beschuldigungen wegen sexueller Belästigungen von Tyson nicht bestätigten. Auch die anderen Kommisionsmitglieder wollen der Neuverhandlung zustimmen.

Dadurch kann es doch noch in Las Vegas zu dem Megafight zwischen Lewis und Tyson kommen.

Nach der momentanen Situtuation wurde der Kampf nach Washington verlegt, was jedoch wieder widerrufen werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Lizenz
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?