23.02.02 14:19 Uhr
 24
 

Ex-CIA-Mitarbeiter sieht Libyen für unschuldig im Fall Lockerbie

Robert Pierre, ein ehemaliger Mitarbeiter des US-Geheimdienstes CIA und einer der Teilnehmer der Untersuchung zum Lockerbie-Anschlag im Dezember 1988, erklärte er habe Beweise dafür, dass Libyen nicht hinter dem Anschlag auf das US-Flugzeug steht.

Und das obwohl einer der Angeklagten Abdel Basset Ali el Megrahi zu lebenslanger Haft im Januar 2001 verurteilt wurde.

In einem Interview mit der britischen 'Sunday Herald' kündigte Pierre an, dass der US-Nachrichtendienst CIA Beweise über die tatsächlichen Täter des Anschlags von Lockerbie hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Libyen-News.de
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Fall, Mitarbeiter, Libyen, CIA, Locke
Quelle: www.arabicnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?