23.02.02 13:46 Uhr
 125
 

Zigaretten geklaut - danach ging es in die JVA

Ein 66-jähriger Mann klaute Zigaretten und wurde von einer Verkäuferin erwischt. Er sollte die Zigaretten zurücklegen, doch stattdessen verbrügelte er die Verkäuferin. Die rief dann die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, weigerte sich der Mann Angaben zu seiner Person zu machen und stieß die Beamten zur Seite. Die reagierten etwas heftiger und fanden die Personalien des Mannes heraus.

Bei der Überprüfung fanden sie dann heraus, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wird. Dieser wurde dann auch direkt vollstreckt.


WebReporter: backcode222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zigarette, JVA
Quelle: www.allgemeine-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?