23.02.02 13:33 Uhr
 29
 

Rechnungshof: Schweriner Arbeitsministerium Holters ein einziges Chaos

Die von Arbeitsminister Helmut Holter (PDS) nach der sogenannten Ehefrauen-Affäre selbst in Auftrag gegebene Untersuchung seiner Behörde durch den Rechnungshof hat systematische Schlampereien, rechtswidrige Praktiken und Kungeleien zutage gefördert.

Wörtlich schreiben die Berichtsautoren gleich vorweg: 'Wesentliche Elemente des Rechtsstaats' laufen leer, 'wenn ordnungsgemäße Akten als originäres Arbeitsmittel fehlen'.
Dies berichtet der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe.

Wenn der Bericht in den nächsten Wochen offiziell an das Schweriner Parlament übergeben wird, dürften die Gegner Holters darin reichlich Munition finden, um den Minister endgültig zu stürzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Chaos, Rechnung, Schwerin, Rechnungshof, Arbeitsminister
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?