23.02.02 13:27 Uhr
 36
 

Olympia: IOC verwarnt weißrussiche Sportlerin - Dopingtest verweigert

Wie Shortnews bereits berichtete, ist ein Weißrussischer Sportler von Olympia ausgeschlossen worden, da man bei diesem den 380fachen Nadrolonwert gemessen hat.

Jetzt ist bekannt geworden das es sich dabei um die Weißrussische Shorttrackerin Julia Pawlowitsch handelt. Die erste Probe konnte jedoch nicht anerkannt werden, da diese nicht ordnungsgemäß versiegelt war. Eine 2te Probe verweigerte Sie.

Dafür ist Sie vom IOC 'ernsthaft Verwarnt' worden. Ihre Mutter, gleichzeitig Trainerin sowie der Mannschaftsarzt sind ebenfalls von Oympia deswegen ausgeschlossen worden.

Dem weißrussichen Sportverband wurden gleichzeitig Fördergelder gestrichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Olympia, Olymp, Doping, Sportler, IOC
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt - Vom Vater
Was für Kartoffel: Deutscher vergewaltigt Frau - Sie war seine Mutter
Auch in der Schweiz sind Köpfungen möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?