23.02.02 13:29 Uhr
 88
 

Polen: Bischof des sexuellen Mißbrauchs von Geistlichen bezichtigt

Wegen sexuellem Mißbrauch wurde der Erbischof Juliusz Peaetz des polnischen Posen laut 'Rzeczpospolita' von den betroffenen Priestern und Laien seiner Diözese dem päpstlichen Nuntius in Polen und dem polnischen Episkopat gemeldet.

Angeblich war das Laster des Bischofs schon seit zwei Jahren ein offenes Geheimnis. Einem Gesprächstermin in der Nuntiatur ist Paetz unentschuldigt ferngeblieben.

Mehre hohe Geistliche des Bistums haben wegen Paetz ihre Ämter niedergelegt. Auf die vielen Beschwerden und Proteste wurde auch von Seiten des Vatikan nicht reagiert. Erst jetzt wurde eine innerkirchliche Untersuchung eingeleitet.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Polen, Geist, Bischof
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?