23.02.02 12:12 Uhr
 8
 

Heute fällt Vorentscheidung über Transrapid-Zuschüsse

Am heutigen Samstag will Verkehrsminister Kurt Bodewig bekannt geben, wie die Zuschüsse für die in NRW und Bayern geplanten Transrapidstrecken aussehen werden.

Insgesamt stehen etwa 2,3 Milliarden Euro zur Verfügung, welche aber längst nicht die geschätzten Baukosten decken werden. Die restlichen Kosten werden private Investoren oder die Länder aufbringen müssen.

Bewerber um die Zuschüsse sind das Land Bayern mit einer geplanten Transrapid-Strecke vom Münchener Flughafen bis zur Innenstadt und das Land NRW mit der Strecke Dortmund-Düsseldorf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yojo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zuschuss
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?