23.02.02 12:09 Uhr
 73
 

Neuinszenierung von Wagners "Ring des Nibelungen" in München

Morgen wird die Premiere der Neuinszenierung von Wagners 'Ring des Nibelungen' an der Münchner Oper stattfinden.
'Rheingold' wird den Anfang des von Herbert Wernicke inszenierten Werkes machen.

Bei den Opernfestspielen im Sommer wird dann 'Die Walküre' zu sehen sein.
Die Premieren von 'Siegfried' und 'Götterdämmerung' folgen im Herbst und Winter.

Nikolaus Lehnhoffs Interpretation des Vierteilers wurde bis 1999 rund 80 Mal aufgeführt. Sie entstand im Jahr 1987.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Ring, Wagner
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?