23.02.02 12:04 Uhr
 140
 

Repäsentative Umfrage: Feilschen nicht sehr beliebt bei den Deutschen

Rabatte ja, Feilschen nein - mit diesem Vorsatz gehen die deutschen Bundesbürger zum Einkaufen. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Emnid-Umfrage.

Demnach haben beinahe über zwei Drittel der Befragten (69,4 Prozent) bisher noch nicht vom neuen Rabattgesetz Gebrauch gemacht. Zudem verhandeln Männer (36 Prozent) öfter über den Kaufpreis als Frauen (25,6).

Am liebsten feilschen 30- bis 39-Jährige um jeden einzelnen Cent (40,6), während sich über 80 Prozent der Älteren dagegen ausgesprochen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Umfrage
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?